Institut für Rechnerarchitektur
und Parallelrechner
Klausuren
Klausurzulassung und Scheinerwerb
Es gelten die folgenden Bedingungen:
  • Um zu einer Klausur zugelassen zu werden, müssen Sie im Durchschnitt 50% der Punkte auf den klausurrelevanten Übungsblättern erreichen. Bleiben Sie am Ball, und geben Sie nicht auf!
  • Um den Kurs zu bestehen, müssen sie entweder sowohl Vorklausur als auch Hauptklausur bestehen, oder die Nachklausur bestehen.
  • Ihre Note wird in etwa wie folgt berechnet (bessere Noten sind größer):
    Note1 = {NoteVorKl + NoteHauptKl}/2 ; Note2 = NoteNachKl ; Note = Max { Note1, Note2 }
  • Es gilt Note1 = N.B. wenn NoteVorKl = N.B. oder NoteHauptKl = N.B.; aus diesem Grund sind Sie zur Hauptklausur nur zugelassen, wenn sie die Vorklausur bestanden haben. Die Zulassung zur Nachklausur ist davon unabhängig.
  • Außerdem müssen Sie sich im HISPOS für die Prüfung anmelden. Für manche Studiengänge ist HISPOS noch nicht verfügbar. In diesem Fall genügt eine Email an Jonas Oberhauser.
  • Die Nichtteilnahme an einer Klausur, zu der Sie angemeldet sind, wird als 'nicht bestanden' gewertet.
Klausurergebnisse
MatrikelNr Klausur Nachklausur Gesamt
  PunkteNote PunkteNote Note