Institut für Rechnerarchitektur
und Parallelrechner
Klausuren
Klausurzulassung und Scheinerwerb
Es gelten die folgenden Bedingungen:
  • Der Stoff unterteilt sich in den Stoff der ersten Hälfte und den der zweiten Hälfte der Vorlesung. Der stoff wird in drei Klausuren abgefragt: Zwischenklausur (nur 1. Hälfte), Hauptklausur (1. und 2. Hälfte), und Nachklausur (1. und 2. Hälfte).
  • Die Note der Hauptklausur wird aus den Punkten in der Zwischenklausur und der Hauptklausur berechnet. Dabei werden die Punkte für die 1. Hälfte des Stoffs und der 2. Hälfte des Stoffs gesondert gerechnet und dann addiert. Die Punktzahl für die 1. Hälfte ist das maximum der Punktzahlen für die 1. Hälfte in den beiden Klausuren. Die Punktzahl für die 2. Hälfte kommt ausschliesslich aus der Hauptklausur. Ebenso für die Nachklausur.
  • Also: Die Zwischenklausur ist nicht notwendig um die Vorlesung zu bestehen, kann aber eine schlechte Leistung in der Hauptklausur zum Stoff der 1. Hälfte der Vorlesung ausgleichen.
  • Außerdem müssen Sie sich im HISPOS für die Prüfung anmelden. Für manche Studiengänge ist HISPOS noch nicht verfügbar. In diesem Fall genügt eine Email an Jonas Oberhauser.
  • Die Nichtteilnahme an einer Klausur, zu der Sie angemeldet sind, wird als 'nicht bestanden' gewertet.
Klausurergebnisse
MatrikelNr Klausur Nachklausur Gesamt
  PunkteNote PunkteNote Note